Menu:

Die Wahrheit über´s Energie sparen

Energie zu sparen die man zuerst verbraucht um zu sparen, ist wie ein Perpetuum mobile. Bis zum heutigen Tag haben viele versucht ein Perpetuum mobile zu bauen, doch niemand hat es geschafft. Es fehlt schon beim Ansatz.

Wir meinen, dass man vom Geld leben kann und merken nicht, dass wir der Sklave des Geldes sind.

Geld, aus Papier oder als Computergeld, wird aus dem Nichts geschaffen, den Tribut bezahlen alle die mit einer ehrlichen Arbeit ihr Geld verdienen.

Familien, Landwirte und Handwerker sind unbemerkt in den Sog des Geldes geraten.

Wir haben uns in unserer westlichen Welt ein Perpetuum mobile geschaffen und meinen, dass es tatsächlich funktioniert.

  • Wir können leben ohne zu Arbeiten.
  • Wir leben und arbeiten nur noch mit dem Kopf.
  • Wir leben oder haben wir aufgehört zu leben????
  • Wenn wir anfangen zu leben, werden wir, die Energie, die wir sparen wollen, nicht mehr brauchen!

  • Wer braucht die ganze Werbung?
  • Wer braucht 100 Fernsehprogramme, die alle das Gleiche senden?
  • Hektik und Stress bestimmen unseren Alltag.

    Wenn wir merken, dass das Perpetuum mobile seinen Dienst einstellt, dann bringt man es mit einem Konjunkturprogramm wieder in Schwung.

    In unserer aufgeklärten Welt glaubt man an Evolution.
    Wir sind gebildet und glauben an etwas, an das nur ein Narr glauben kann.
    Wir haben es in der Schule gelernt und der Nachbar glaubt es auch.

    Dass das Perpetuum mobile nicht funktioniert sehen wir in der ganzen Welt. In Deutschland werden teure Autos hergestellt und gefahren, während 3 Milliarden Menschen von weniger als 2 Dollar am Tag leben.

    In unserer intellektuellen westlichen Welt arbeiten wir immer noch am Perpetuum mobile des Kapitalismus. Wir sind dem Irrglauben verfallen, dass Geld reich macht.
    Mit Energie sparen lässt sich Geld verdienen.

    Deutschland ist weltweit mit die führende Nation im Kraftfahrzeugbau. Auf der ganzen Welt will man ein deutsches Auto haben. Made in Germany ist ein Qualitätszeichen.

    Werden wir die führende Nation auch beim Energie sparen? So rückständig wie die USA sind wir nicht.

    Wenn wir anfangen, zu begreifen, was wahrer Reichtum wirklich ist, werden wir nur noch einen Bruchteil der Energie, die momentan verbraucht wird benötigen.

    Was kann man tun, um wahren Reichtum zu erlangen?

    Jesus sagt dazu in Matthäus 6,33:
    Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles zufallen.

    Wenn sie Energie sparen wollen, dann fangen sie heute an nach dem Reich Gottes zu trachten.

    Wenn sie sich jetzt denken, das ich hier dummes Zeug schreibe, dann frage ich sie:
    Warum vertrauen sie auf ein Perpetuum mobile, das nur solange funktioniert, wie man die Menschheit mit Geld und dummen Medien für blöd verkaufen kann?


    Unsere Gesellschaft braucht eine gesunde Basis. Der Glaube und die Beziehung zu Gott steht dabei an erster Stelle.
    Gesunde Familien, eine funktionierende Landwirtschaft mit kleinen regionalen Betrieben und Handwerker, sind die Säulen eines Staates, der nicht vom Export abhängig ist.

    Handel, Industrie und Finanzwesen sind für ein Land von Nutzen, solange die Moral, die Nächstenliebe, der Glaube und die Verantwortung an Gott nicht vernachlässigt wird.


    Wenn Handel, Industrie und Finanzwesen vom Egoismus getrieben werden und die Regierung durch die Lobbyarbeit mit einbezogen wird, dann wird dem Staat seine Basis entzogen.
    Diese Basis kann durch Energie sparen nicht wieder hergestellt werden.

    Basisarbeit ist Vertrauen auf Gott und Nächstenliebe.


    Energie sparen ist Energie die gespart werden muss nicht zu verbrauchen.

    Die meisten Menschen auf unserer Erde verbrauchen weniger Energie als wir, ohne dass ihnen jemand erklärt hat wie man Energie spart!